Erste Barockresidenz am Oberrhein

Residenzschloss Rastatt

KATHOLISCHE BILDERWELTEN UND RITUALE IM BAROCK

PRUNKVOLLE DEMUT

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Residenzschloss Rastatt
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Katharina Rohne M. A., Barbara Beuttler-Falk oder Sieglinde Axtmann
Termin: Sonntag, 27.05.2018, 11:00
Dauer: ca 2 Stunden

Markgräfin Sibylla Augusta ließ mit der Schlosskirche ein Kunstwerk schaffen, dessen Konzept alles erfasste, vom großen Plan bis zu den kleinen Details. Bis heute eröffnet die Schlosskirche einen suggestivenEinblick in die tiefe barocke Frömmigkeit. Der Rundgang macht sichtbar, wie sich Sibylla Augusta als christliche Herrscherin in Szene setzte – aber auch, wie der katholische Glaube im Schloss gelebt wurde.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 27. Mai 2018| 11:00 Uhr
Sonntag, 5. August 2018| 11:00 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

RESIDENZSCHLOSS RASTATT
Herrenstraße 18 – 20,
76437 Rastatt
Service Center Schloss Rastatt
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-rastatt.de

Treffpunkt und Kartenverkauf

RESIDENZSCHLOSS RASTATT
Herrenstraße 18 – 20,
76437 Rastatt
Service Center Schloss Rastatt
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-rastatt.de

Preis

pro Person 12,00 € 

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden und sind auch in der jeweils angegebenen Fremdsprache möglich.

Hinweis

Treffpunkt: Schlosskasse