Wir berichten über uns

Pressemeldungen Residenzschloss Rastatt

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Rastatt aus den vergangenen Monaten.

Wählen Sie hier aus unseren Pressemeldungen

Thema

Suchbegriff

Erscheinungsdatum

bis

64 Einträge gefunden

Dienstag, 15. August 2017

Residenzschloss Rastatt | Sonstige Themen

TAG DER HEILIGEN HELENA AM 18. AUGUST

Kaum einer kennt heute noch die Heilige Helena. Die Mutter des römischen Kaisers Konstantin I. lebte um das Jahr 300 und wurde heiliggesprochen, weil sie der Legende nach das Kreuz wiederentdeckte, an dem Christus drei Jahrhunderte vorher gestorben war. Sie legte fest, wo die Schauplätze der Passion Christi zu finden waren und gründete überall Kirchen. Am 18. August feiert die katholische Kirche ihren Gedenktag. Besonders verehrt wurde die Heilige von Markgräfin Sibylla Augusta (1675-1733). Die barocke Fürstin sah sich selbst als die Helena ihrer Zeit und orientierte sich in vielem am Vorbild der frühchristlichen Heiligen: Unter anderem ließ sie, wie die römische Kaisermutter, viele Kirchen errichten. Im Zentrum all ihrer Kirchenbauten: ihre Schlosskirche, geweiht dem wahren Kreuz Christi.

Detailansicht

Mittwoch, 26. Juli 2017

Residenzschloss Rastatt | Sonstige Themen

SOMMERFERIENPROGRAMM 2017

Im Residenzschloss und im Schloss Favorite Rastatt ist in den Sommerferien jede Menge geboten. Im Residenzschloss können Kinder spielerisch die prunkvollen Räume erkunden, Fächer basteln, eine Rätsel-Rallye unternehmen oder dem neuesten Hofklatsch lauschen. Währenddessen können sich ihre Eltern die Schlosskirche ansehen, die nach über 20 Jahren Restaurierung nun wieder geöffnet ist. In Schloss Favorite bei Rastatt können Kinder an einer Schnitzeljagd teilnehmen, mehr über das Leben der Markgräfin erfahren oder selber Porzellan bemalen. Und der Schlossgarten mit seinen Alleen und Baumriesen ist im Sommer immer einen Besuch wert.

Detailansicht

Donnerstag, 6. Juli 2017

Residenzschloss Rastatt | Sonstige Veranstaltungen

VORTRAG AM 22. JULI UND „KLINGENDE RESIDENZ“

Es war eine ganz entscheidende und kulturprägende Zeit, als die Jesuiten in der Markgrafschaft wirkten: Im 17. und 18. Jahrhundert erlebte das Land eine entscheidende Phase der Rekatholisierung. Dr. Milan Wehnert, Theologe und Kirchenhistoriker, tätig am Diözesanmuseum Rottenburg, hat sich besonders mit dieser Epoche auseinandergesetzt. Am 22. Juli kommt er in den Ahnensaal des Residenzschlosses. Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei.

Detailansicht

Mittwoch, 28. Juni 2017

Residenzschloss Rastatt | Sonstige Veranstaltungen

ERÖFFNUNGSWOCHENENDE AM 1. UND 2. JULI

Es gibt noch Plätze: Am Wochenende wird die Schlosskirche nach 20 Jahren der Sanierung und Restaurierung wiedereröffnet. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben für den 1. und 2. Juli eine dichte Folge von Besichtigungsterminen aufs Programm gesetzt. Die schön gestalteten Karten fürs Eröffnungswochenende, ausgestellt auf eine feste Führungszeit, haben Sammelwert. Erhältlich sind sie an der Schlosskasse.

Detailansicht

Montag, 26. Juni 2017

Residenzschloss Rastatt | Sonstige Veranstaltungen

ERÖFFNUNGSWOCHENENDE AM 1. UND 2. JULI

Darauf haben viele gewartet: Die Schlosskirche ist wieder in ihrer ganzen Schönheit zu erleben. Der außergewöhnliche barocke Kirchenraum, bis in die Details geprägt von der Markgräfin Sibylla Augusta, wird am Wochenende eröffnet. Am Samstag und Sonntag bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg halbstündlich Führungen an. Wer dabei sein will, sollte jetzt die Karten an der Schlosskasse holen: Die Tickets sind für eine bestimmte Uhrzeit gültig – so soll der Andrang gesteuert werden.

Detailansicht

Versenden
Drucken