Bypass Repeated Content

Erste Barockresidenz am Oberrhein

Residenzschloss Rastatt

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Rastatt aus den vergangenen Monaten.

54 Treffer
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 11. Januar 2019 | Allgemeines

STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BADEN-WÜRTTEMBERG: CMT STUTTGART 2019

Baden-Württemberg ist nicht vorstellbar ohne seine historischen Schönheiten: Die Schlösser, Klöster und Gärten prägen das Bild vom Südwesten. Und sie gehören zu den meistbesuchten Zielen in Baden-Württemberg! Auf der CMT, der großen Tourismusmesse in Stuttgart, präsentieren die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihr aktuelles Besuchsangebot und das Jahresprogramm 2019 mit seinen Besucher-Highlights. Wie in den vergangenen Jahren treten die Staatlichen Schlösser und Gärten mit einem großzügigen Stand im Zentrum der Baden-Württemberg-Halle auf. Und wie immer bietet der Stand der Staatlichen Schlösser und Gärten ein attraktives Programm für die Besucherinnen und Besucher der Messe – vom 12. bis zum 20. Januar 2019.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Donnerstag, 10. Januar 2019 | Ausstellungen

VORTRAG AM 15. JANUAR IN DER AUSSTELLUNG

Der erstaunlichen Wandlung der markgräflichen Residenz im 19. Jahrhundert zu einer vom Militär geprägten Garnisonsstadt widmet sich ein Vortrag im Residenzschloss. Am 15. Januar um 18 Uhr spricht Dr. Alexander Jordan, der Leiter des Wehrgeschichtlichen Museums, über „Rastatt, seine Schlösser und das Militär 1842–1918“. Der Vortrag findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung im Residenzschloss statt.

Detailansicht
Schloss Favorite Rastatt | Residenzschloss Rastatt

Donnerstag, 27. Dezember 2018 | Allgemeines

PREISERHÖHUNG 2019

Drei Jahre lang blieben die Eintrittspreise im Residenzschloss und Schloss Favorite Rastatt unverändert, nun passen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sie an gestiegene Kosten an. Die Erhöhung zum 1. Januar ist moderat und bedeutet für die Kombikarte im Residenzschloss (Beletage und Wehrgeschichtliches Museum) für Erwachsene einen Anstieg um 50 Cent von 7,50 auf 8 Euro; das Kombiticket inklusive Schloss Favorite kostet 14 statt 13 Euro. Der Preis für Eintritt und Führung in Schloss Favorite steigt von 8 auf 9 Euro. Das attraktive Führungsprogramm der beiden Schlösser wird im neuen Jahr weiterentwickelt: Publikumslieblinge und „Klassiker“ sind ebenso im Angebot wie ungewöhnliche Neuheiten.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Freitag, 21. Dezember 2018 | Ausstellungen

FÜHRUNGEN IN DER AUSSTELLUNG AM 30.12. UND 05.01.

100 Jahre nach dem Ende der Monarchie erinnert eine Sonderausstellung der Staatlichen Schlösser und Gärten und des Wehrgeschichtlichen Museums an die Zeit zwischen 1818 und 1918 in den Schlössern Rastatt und Favorite Rastatt. In zwei Führungen durch diese Ausstellung im Residenzschloss thematisiert Paul-Ludwig Schnorr von den Staatlichen Schlössern und Gärten ein besonderes Detail der Schau: Kostbare Geschenke für die Großherzogin Stéphanie von Baden. Für diese Führungen am 30. Dezember und am 5. Januar ist eine Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | Feste & Märkte

VORTRAG AM 4.12. UND FÜHRUNG AM 8.12.

Vor 200 Jahren, am 8. Dezember 1818, starb Großherzog Karl von Baden in Schloss Rastatt. Zwei besondere Gelegenheiten, in die letzten Jahre Karls und seiner weitläufigen Verwandtschaft einzutauchen, gibt es aus diesem Anlass: Am Dienstag, 4. Dezember um 18 Uhr berichtet ein Vortrag in Schloss Rastatt über Karl und seine Familie. Am Samstag, 8. Dezember um 15 Uhr findet eine Führung durch die Sonderausstellung „1818/1918. Die Großherzöge von Baden in den Schlössern Rastatt und Favorite“ statt. Für die Führung und den Vortrag ist eine Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Freitag, 30. November 2018 | Führungen & Sonderführungen

ADVENTSZEIT IM SCHLOSS

Auch im Residenzschloss zieht jetzt der Advent ein: Zwei passende Führungen machen das Schloss in der Vorweihnachtszeit zu einem besonders stimmungsvollen Ort, an dem es um Geschichten und Traditionen geht. Und am 6. Dezember, am Eröffnungstag der Schlossweihnacht im barocken Ehrenhof, gibt’s süße Nikolausüberraschungen für alle Kinder.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Mittwoch, 28. November 2018 | Sonstige Veranstaltungen

VORTRAG AM 4.12. UND FÜHRUNG AM 8.12.

Vor 200 Jahren, am 8. Dezember 1818, starb Großherzog Karl von Baden in Schloss Rastatt. Zwei besondere Gelegenheiten, in die letzten Jahre Karls und seiner weitläufigen Verwandtschaft einzutauchen, gibt es aus diesem Anlass: Am Dienstag, 4. Dezember um 18 Uhr berichtet ein Vortrag in Schloss Rastatt über Karl und seine Familie. Am Samstag, 8. Dezember um 15 Uhr findet eine Führung durch die Sonderausstellung „1818/1918. Die Großherzöge von Baden in den Schlössern Rastatt und Favorite“ statt. Für die Führung und den Vortrag ist eine Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Dienstag, 20. November 2018 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG AM 25. NOVEMBER

Vor genau 100 Jahren ging eine Epoche zu Ende: Der letzte badische Großherzog dankte ab. Am 22. November unterzeichnete er das entsprechende Dokument und drei Tage später schrieb seine Mutter, Großherzogin Luise, vom Ende der Zähringer-Dynastie. Diesen besonderen Termin nimmt eine Führung am 25. November um 11 Uhr in Schloss Rastatt zum Anlass, um einzutauchen in die Welt der letzten badischen Herrscher. Paul-Ludwig Schnorr führt in der Ausstellung „1818/1918. Die Großherzöge von Baden in den Schlössern Rastatt und Favorite“. Für diese besondere Führung ist eine Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht