Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Rastatt aus den vergangenen Monaten.


36 Treffer

Residenzschloss Rastatt

Dienstag, 9. November 2021 | Allgemeines

Mit High-Tech sanft gegen Schädlinge: Restauratoren setzen Mikrowellen ein

Holzwurm-Alarm in der Einsiedeln-Kapelle: Die Kirchenbänke aus der Erbauungszeit weisen aktuell Schädlingsbefall auf. Die Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg setzen jetzt avancierte Mikrowellen-Technologie ein, um den Befall ohne Gift und Schädigung der Substanz zu beseitigen. Die Einsiedeln-Kapelle gehört zum Kranz der barocken Bauten, die unter Markgräfin Sibylla Augusta am Beginn des 18. Jahrhunderts in ihrer Residenz Rastatt entstanden.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 3. November 2021 | Allgemeines

Corona-Warnstufe: Monumente des Landes bleiben geöffnet – mit strengeren Regeln

Angekündigt war es schon seit Tagen: Die Corona-Warnstufe ist da und bringt strengere Regeln für den Besuch bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. Zentrales Element ist die Veränderung für alle ohne Impf- oder Genesenen-Nachweis: Sie brauchen ab sofort in den Monumenten des Landes einen gültigen PCR-Test, wenn sie ein Kloster oder Schloss erleben wollen. Die Einschränkung gilt für den normalen Besuch und ebenso bei Führungen und Veranstaltungen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 27. Oktober 2021 | Sonstige Veranstaltungen

„Fremde bei Hofe“: Spuren im Schloss der pfälzischen Kurfürsten

Auf Menschen aus fernen Ländern, die an den Höfen lebten, macht ein „Digitales Werkstattgespräch“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 18. November aufmerksam. Die wenigsten von ihnen kamen vom 17. bis hoch ins 19. Jahrhundert freiwillig nach Südwestdeutschland. Viele waren Kriegsgefangene – und viele waren, mit heutigen Begriffen: Sklaven. Dass sich die Spuren dieses problematischen historischen Phänomens überall in den Schlössern und deren Geschichte gut sichtbar finden lassen, zeigt sich auch bei einem Rundgang in Schloss Mannheim.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Dienstag, 28. September 2021 | Sonstige Veranstaltungen

„Tag der Restaurierung“ am 10. Oktober: Zehn Stühle erzählen ihre Geschichten

Am 10. Oktober findet zum vierten Mal der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. An dem Aktionstag rund um das kulturelle Erbe geben Restauratorinnen und Restauratoren exklusive Einblicke in ihre Arbeit. Im Residenzschloss Rastatt stehen zehn Stühle im Fokus der Führungen: Bei Untersuchungen enthüllen sie in Schichten die Geschichte des sich wandelnden Geschmacks. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung bei der Schlossverwaltung Rastatt unter Telefon 072 22.97 83 85 unbedingt erforderlich. Alle Termine der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg finden sich auf dem Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht