Bypass Repeated Content

The first Baroque residence on the Upper Rhine

Rastatt Residential Palace

Friday, 4 October 2019

Rastatt Residential Palace | Other

Der „2. Europäische Tag der Restaurierung“ in den Rastatter Schlössern am 13.10.

Europaweit geben Restauratoren am zweiten Oktobersonntag Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum zweiten Mal findet jetzt am 13. Oktober der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Im Residenzschloss Rastatt und in Schloss Rastatt Favorite stehen gleich drei thematische Führung mit den Fachleuten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg auf dem Programm. Wie bei allen Führungen zum Tag der Restaurierung ist die Teilnahme kostenlos; für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Ludwigsburg, Bruchsal, Heidelberg, Weikersheim und Kloster Maulbronn. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

SCHLOSS UND SCHLOSSKIRCHE AUS DER SICHT DER RESTAURATORIN

Die Restauratorin Annemie Danz M.A. präsentiert „Das Schloss aus der Sicht einer Restauratorin“ – ein Perspektivwechsel. Sie zeigt die Räume und ihre Ausstattung unter ihrem professionellen Blickwinkel. Wie kann das kostbare Kunstgut in den Schlössern sicher bewahrt werden? Wo liegen die Gefahren und wie ist eine Prävention möglich? Die Führung im Residenzschloss findet am Sonntag um 11.30, 13.30, 15.30 Uhr statt. In die Schlosskirche begleitet die Textilrestauratorin Diane Lanz. Sie zeigt das „einzigartige Ensemble textiler Kirchenausstattung“, das sich in der Schlosskirche erhalten hat. Die bestickten Pilasterbehänge sind sicher der bedeutendste Teil der textilen Innenausstattung der Schlosskirche Rastatt, ein einzigartiges nahezu vollständig erhaltenes Ensemble textiler Kirchenausstattung des 18. Jahrhunderts. Die Führung ermöglicht einen tieferen Einblick in die aufwändigen Restaurierungsmaßnahmen, die sich über einen Zeitraum von 20 Jahre erstreckt haben. Diane Lanz erwartet die Gäste um 10.00, 11.30, 13.00 Uhr. Für beide Führungen im Residenzschloss ist die Anmeldung an der Schlosskasse Rastatt unter Telefon 072 22.97 83 85 unbedingt erforderlich.

 

GLASKORROSION IN SCHLOSS FAVORITE

Werner Hiller-König ist ein führender Fachmann, was die Erhaltung historischer Gläser angeht. Er zeigt unter dem Titel „Glaskorrosion – optischer Makel oder Gefährdung?“ in der Sammlung von Schloss Favorite, was man inzwischen über die Alterung der barocken Gläser weiß. Denn in den letzten Jahren wurde in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut das bisher wenig beachtete Phänomen der Glaskorrosion erforscht. Was versteht man unter Glaskorrosion und wie wirkt sie sich aus? Kann man den fortschreitenden Zerfall verhindern und welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg können hier ganz neue Forschungsergebnisse vorstellen. Der Restaurator führt  an drei Terminen: um 11.15, 13.15, 14.15 Uhr. Die vorherige Anmeldung an der Schlosskasse Rastatt Favorite ist unbedingt erforderlich unter Tel. 072 22.41 207.

 

SERVICE

2. europaweiter Tag der Restaurierung

Sonntag, 13. Oktober 2019

 

RESIDENZSCHLOSS RASTATT

 

Sonntag, 13.10.2019 um 11.30, 13.30, 15.30 Uhr

Perspektivwechsel: Das Schloss aus der Sicht einer Restauratorin

Schlossführung mit der Restauratorin Annemie Danz M.A.

Dauer: ca. 45 min

Vorherige Anmeldung erforderlich: Schlosskasse Rastatt +49(0)72 22.97 83 85

 

 

 

Sonntag, 13.10.2019 um 10.00, 11.30, 13.00 Uhr

Die Schlosskirche – bestickend schön. Einzigartiges Ensemble textiler Kirchenausstattung

Führung in der Schlosskirche mit Dipl.-Rest. (FH) Diane Lanz

Dauer: ca. 45 min

Vorherige Anmeldung erforderlich: Schlosskasse Rastatt +49(0)72 22.97 83 85

 

SCHLOSS FAVORITE RASTATT

Sonntag, 13.10.2019 um 11.15, 13.15, 14.15 Uhr

Glaskorrosion – optischer Makel oder Gefährdung?

Führung mit Werner Hiller-König

Dauer: ca. 45 min

Anmeldung erforderlich: Schlosskasse Rastatt Favorite +49(0)72 22.41 207

 

PREIS

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Schlosskasse Rastatt +49(0)72 22.97 83 85

Schlosskasse Rastatt Favorite +49(0)72 22.41 207

Download and images

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, David Tils

technical data

JPG, 2600x1722 Pxl, 1 dpi, 0.28 MB